40.000

Briedel/ZellFerienpark Marina in Zell: Beide Seiten geben nicht auf

Wegen formeller Fehler ist und bleibt der Planfeststellungsbeschluss der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord zum Bau eines Jachthafen zwischen Zell und Briedel rechtswidrig. Das steht seit dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes Rheinland-Pfalz, keine Berufung des Investors gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz zuzulassen, fest. Doch ohne Hafen wird es auch keinen Ferienpark Marina Weingarten geben. Wie reagieren Befürworter und Gegner des Projekts auf den Gerichtsbeschluss? Vor allem jene, die Grundstücke im Plangebiet besitzen? Die RZ hat sich umgehört.

Rund 200 Ferienhäuser und ein Sportboothafen mit 130 Liegeplätzen – so sieht die Vision der Projektgesellschaft Marina Weingarten Zell und des niederländischen Investors John van der Voort für den Zeller ...

Lesezeit für diesen Artikel (546 Wörter): 2 Minuten, 22 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

15°C - 30°C
Sonntag

16°C - 30°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige