40.000
Aus unserem Archiv
Cochem

Cochemer Stadtwaldlinie gesperrt: 30 Bäume müssen weg

ker

Die Cochemer Stadtwaldlinie ist seit Mittwochabend gesperrt. Zwei große Fichten kippten in einem steilen Hang um, rissen weitere Laubbäume mit sich und landeten auf der Straße. Und jetzt müssen weitere Bäume gefällt werden.

Noch ist unklar, wie lange die Verbindung zur Cochemer Oberstadt gesperrt bleibt. Uwe Schaaf, Leiter des Cochemer Bauhofs, schätzt, dass die Strecke am Donnerstagabend oder im Laufe des Freitags wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Bis dahin werden Forstarbeiter etwa 30 Bäume fällen.

Nachdem die Cochemer Feuerwehr die umgefallenen Bäume entfernt hatte, kontrollierte der Cochemer Revierförster Markus Nockelmann die Standfestigkeit des Baumbestands. Er markierte insgesamt 30 Bäume, die jetzt gefällt werden müssen. "Nur so können wir die Verkehrssicherheit gewährleisten", erklärt Schaaf. Eine Ursache für das Umstürzen der Bäume ist bisher nicht bekannt.

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach