40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » "BüGi" Gillenbeuren: Dieser Vorstand soll es richten
  • Gillenbeuren"BüGi" Gillenbeuren: Dieser Vorstand soll es richten

    „Mich machen die Millionen Menschen zuversichtlich, die anpacken und sich täglich für das Gelingen und den Gemeinsinn in unserem Land einsetzen“, hat Bundespräsident Walter Steinmeier beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz gesagt. Er meinte damit auch die, die das Leben auf dem Dorf lebenswert halten und damit helfen, unser Land als Heimat zu prägen. Kurz: All die, die sich um mehr kümmern als nur sich selbst. Es sind die Ehrenamtlichen, die in unserer schnelllebigen Welt oft die Grundfeste für ein funktionierendes Dorfleben legen. Im Eifeldörfchen Gillenbeuren mit seinen etwas mehr als 200 Einwohnern praktiziert das seit einigen Jahren die Bürgergemeinschaft (BüGi).

    Jung und Alt, Alteingesessene und frisch Zugezogene sind es, die in dem erst vor Kurzem neu formierten Vorstand der BüGi zusammenarbeiten. Vorsitzender ist weiter Gerd Klapperich. Als einer der Mitbegründer ...

    Lesezeit für diesen Artikel (326 Wörter): 1 Minute, 25 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige