40.000

CochemBlick frei für Gastronomie auf der Reichsburg

Kevin Rühle

Von der Reichsburg aus gibt es einen neuen Blick auf die Mosel, Cochem und Cond. Gestrüpp hat diesen bisher – vom Innenhof der ehemaligen Falknerei aus – versperrt. Und auch der Blick auf die Burg selbst verändert sich. Es wurde begonnen, den Hang unterhalb der Burg in Richtung Mosel komplett vom Bewuchs zu befreien. Dahinter stehen Planungen, die Gastronomie auf der Reichsburg zu erweitern. Doch darüber muss noch entschieden werden.

Oliver Pinzer und Walter Schmitz freuen sich über die neue Aussicht.Foto: Kevin Rühle

Bürgermeister Walter Schmitz und Geschäftsführer Oliver Pinzer nehmen die ehemalige Falknerei genau unter die Lupe. Derzeit wird ...

Lesezeit für diesen Artikel (517 Wörter): 2 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach