40.000

5508 Unterschriften für Ellenzer Freibad

Ellenz-Poltersdorf – Die Bürgerinitiative (BI) "Unser Freibad muss bleiben" hat dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Cochem, den Beigeordneten und den Vertretern der Parteien im Verbandsgemeinderat Listen mit Unterschriften von 5508 Personen übergeben, mit denen sich die Unterzeichner dafür einsetzen, dass die Wärmepumpe im Freibad Ellenz-Poltersdorf ersetzt wird, damit auch im nächsten Jahr der Betrieb des Bades sichergestellt ist. "Wir appellieren eindringlich an die Entscheidungsträger: Lassen Sie dieses Bad nicht sterben, die Folgen für den Tourismus sind unabsehbar", betonte BI-Sprecher Gerhard Fuhrmann bei der Übergabe der Listen.

Von Dieter Junker Nachdrücklich warb die BI für das Ellenz-Poltersdorfer Freibad. "Das Bad war 40 Jahre lang immer ein willkommener Werbeträger für die Hotels, die Gaststätten und die Weinbaubetriebe, und die ...
Lesezeit für diesen Artikel (346 Wörter): 1 Minute, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach