40.000

MayenWie Kinder leiden, wenn die Eltern trinken: Eine Mayener Therapeutin erzählt

Hilko Röttgers

Wenn Eltern an einer Alkoholerkrankung leiden, dann leiden auch ihre Kinder: Überforderung und soziale Isolation sind unmittelbare Folgen. In Mayen hilft die Gruppe Lapislazuli der Caritas betroffenen Kindern. Wir haben mit der Sozialtherapeutin Natalie Pauls über ihre Arbeit gesprochen.

Wenn der Griff zur Flasche zur Sucht wird, leidet auch das Umfeld der Betroffenen – und vor allem deren Kinder. Sie sind auf Hilfe von außen angewiesen.Foto: dpa An diesem Sonntag ...
Lesezeit für diesen Artikel (967 Wörter): 4 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-3°C - 8°C
Sonntag

0°C - 9°C
Montag

3°C - 12°C
Dienstag

4°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach