40.000

MayenWeltweites Kunstprojekt: Marika Kohlhaas wird zur "Lady in Red"

Wenn Marika Kohlhaas die Energie eines besonderen Ortes spürt, dann verwandelt sie sich in die "Lady in Red" ("Dame in Rot"). So nennt sie ihr Aktionskunst-Projekt, das sie schon an vielen verschiedenen Orten weltweit umgesetzt hat. Um zur "Lady in Red" zu werden, umhüllt sich Kohlhaas mit einer 6 Meter langen roten Stoffbahn. "Wie eine Mumie", erklärt die Mayener Künstlerin. So verhüllt, fehlen ihr alle visuellen Reize. "Dann fühle ich nur noch." Rund eine Viertelstunde verharrt sie dann so.

Von unserem Redakteur Hilko Röttgers

In Indien hat sich Kohlhaas schon verwandelt, in der Türkei und in Dubrovnik. "Dort habe ich zehn Jahre lang als ganz normaler Mensch gelebt", sagt sie. ...

Lesezeit für diesen Artikel (499 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach