40.000

KruftWährend Rückbau der Bundesstraße Sperrungen ignoriert: Falschfahrer kommen Kruft teuer zu stehen

Wenn Autofahrer eine bestehende Straßensperrung bewusst ignorieren und dadurch Bauarbeiter behindern, ist das für die Betroffenen äußerst ärgerlich. Dass ein solches Fehlverhalten auch teuer für die Allgemeinheit werden kann, diese Erfahrung machte jüngst die Ortsgemeinde Kruft.

Weil es immer wieder Verkehrsteilnehmer gab, die trotz bestehender Straßensperrungen im Zuge des Rückbaus der ehemaligen Bundesstraße durch den Ort den Baustellenbereich befuhren, stellte die ausführende Firma der Ortsgemeinde Mehraufwandskosten ...

Lesezeit für diesen Artikel (530 Wörter): 2 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

9°C - 15°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 18°C
Montag

13°C - 20°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach