40.000

MayenUnbekannte sprengen Geldautomaten in Mayen: Täter hinterlassen einTrümmerfeld

Katrin Weber

Es schaut aus, wie auf einem Schlachtfeld. Es schaut aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen: Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch zwei Geldautomaten der Kreissparkasse in der Hausener Straße in Mayen gesprengt und ein Trümmerfeld hinterlassen.

Mittwochmorgen: Wer zu der SB-Filiale der Kreissparkasse am Hit-Markt in der Hausener Straße will, kommt nicht weit. Weiträumig ist der Bereich direkt neben dem Expert-Elektromarkt und gegenüber der Mc Donalds-Filiale ...
Lesezeit für diesen Artikel (419 Wörter): 1 Minute, 49 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

0°C - 8°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

4°C - 13°C
Donnerstag

5°C - 15°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach