40.000

MayenUmweltschutz landet nicht in einem Extra-Ausschuss

Klima- und Umweltschutz sollen stärker in der Arbeit der städtischen Gremien verankert sein. Am liebsten, wenn es nach den Freien Wählern geht, in einem eigens dafür gewidmeten Umweltausschuss. Sie fanden jedoch kein Gehör bei den anderen Fraktionen, jetzt wird der Umwelt- und Klimaschutz unter gewissen Auflagen dem Ausschuss für Stadtentwicklung zugeordnet.

Mayen - Klima- und Umweltschutz sollen stärker in der Arbeit der städtischen Gremien verankert sein. Am liebsten, wenn es nach den Freien Wählern geht, in einem eigens dafür gewidmeten Umweltausschuss. ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

-3°C - 0°C
Mittwoch

-4°C - 0°C
Donnerstag

-4°C - -1°C
Freitag

-3°C - 0°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach