40.000
Aus unserem Archiv
Maifeld

Tödlicher Absturz im Maifeld: Ursache noch unklar

Die Ursache des tödlich verlaufenen Absturzes eines Segelflugzeuges vor zwei Monaten im Maifeld ist nach wie vor unklar. Wie die Bundesstelle für Fluguntersuchungen (BfU) in Braunschweig mitteilt, gibt es noch keine definitive Aussage darüber, weshalb der erfahrene, 75-jährige Pilot mit seiner Maschine abschmierte. Der Mann war dabei ums Leben gekommen. Die Bundesstellte setzt nun alle Hoffnungen in die Auswertung des Navigationsschreibers, mit dem das Flugzeug ausgerüstet war.

Maifeld – Die Ursache des tödlich verlaufenen Absturzes eines Segelflugzeuges vor zwei Monaten im Maifeld ist nach wie vor unklar. Wie die Bundesstelle für Fluguntersuchungen (BfU) in Braunschweig mitteilt, gibt es noch keine definitive Aussage darüber, weshalb der erfahrene, 75-jährige Pilot mit seiner Maschine abschmierte. Der Mann war dabei ums Leben gekommen. Die Bundesstellte setzt nun alle Hoffnungen in die Auswertung des Navigationsschreibers, mit dem das Flugzeug ausgerüstet war.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Dienstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

16°C - 26°C
Dienstag

16°C - 28°C
Mittwoch

16°C - 29°C
Donnerstag

15°C - 28°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach