40.000
Aus unserem Archiv

Sexuelle Nötigung: Gericht spricht Frührentner aus Mendig frei

Mendig . Eine 37-jährige Frau erhebt schwere Vorwürfe gegen einen Frührentner aus Mendig. Nach ihren Angaben soll der Mann sie unter einem Vorwand in eine Garage gelockt und dort begrapscht haben. Jedoch sah das Schöffengericht Mayen die Schilderungen des mutmaßlichen Opfers als nicht glaubhaft genug an. Der 60-Jährige wurde vom Vorwurf der sexuellen Nötigung frei gesprochen.

Mendig – Eine 37-jährige Frau erhebt schwere Vorwürfe gegen einen Frührentner aus Mendig. Nach ihren Angaben soll der Mann sie unter einem Vorwand in eine Garage gelockt und dort begrapscht haben. Jedoch sah das Schöffengericht Mayen die Schilderungen des mutmaßlichen Opfers als nicht glaubhaft genug an. Der 60-Jährige wurde vom Vorwurf der sexuellen Nötigung frei gesprochen.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Dienstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

2°C - 4°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

3°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach