40.000

MendigSechs Hunde hetzen bei Mendig ein Reh zu Tode

Sechs frei laufende und wildernde Hunde haben am vergangenen Freitag ein Reh zu Tode gehetzt. Der Vorfall ereignete sich oberhalb der Erlenmühle im Jagdrevier Obermendig. Das teilte jetzt die Verbandsgemeindeverwaltung Mendig mit. Nach Angaben des Rathauses ist dies nicht der erste Fall.

"Bei unserer Verwaltung gehen immer wieder die Klagen über wildernde Hunde in den verschiedenen Revieren unserer Verbandsgemeinde ein", berichtet Ordnungsamtsleiter Otmar Schüller. Jäger und Jagdgenossenschaften haben ihm gegenüber mehrfach ihren ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

4°C - 13°C
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 10°C
Donnerstag

5°C - 11°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach