40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Patientin zweimal vergewaltigt? In Psychiatrie sollen sich erschütternde Vorfälle abgespielt haben
  • AndernachPatientin zweimal vergewaltigt? In Psychiatrie sollen sich erschütternde Vorfälle abgespielt haben

    Zwei Vergewaltigungen in nur einer Nacht soll eine Patientin auf der psychiatrischen Akutstation der Rhein-Mosel-Fachklinik (RMF) in Andernach erlitten haben – von zwei unterschiedlichen Mitpatienten.

    Die Koblenzer Staatsanwaltschaft bestätigte auf Nachfrage unserer Zeitung entsprechende Ermittlungen. Es wurde bereits Haftbefehl gegen einen 23-jährigen deutschen Staatsangehörigen erlassen, der auf freiwilliger Basis auf der Akutstation behandelt wurde. Der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (417 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    9°C - 18°C
    Freitag

    10°C - 19°C
    Samstag

    10°C - 19°C
    Sonntag

    11°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige