40.000

AndernachNachdem Verdi Ladenöffnung in Andernach verbieten wollte: Stehen verkaufsoffene Sonntage vor dem Aus?

Die Schaufenster sind mit schwarzen Folien bedeckt, die Einzelhändler tragen Trauer – dieses Bild zeigte sich kürzlich den Besuchern beim sonntäglichen Bummel im hessischen Michelstadt. Weil ein Aktionsbündnis gegen den geplanten verkaufsoffenen Sonntag geklagt hatte, sah sich die Stadt genötigt, die Veranstaltung abzusagen, wogegen die Gewerbetreibenden medienwirksam protestierten. Droht ein ähnliches Szenario auch in Andernach?

Zwar scheiterte die Gewerkschaft Verdi mit ihrem Eilantrag gegen den verkaufsoffenen Sonntag zur Autoschau, doch Verkäufer und Kunden sind verunsichert. Unsere Zeitung sprach mit Oberbürgermeister Achim Hütten über die Zukunft ...

Lesezeit für diesen Artikel (558 Wörter): 2 Minuten, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

15°C - 28°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

16°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige