40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Musiker des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz spielen in Mayen zugunsten von Kinderheimen
  • Aus unserem Archiv
    Mayen

    Musiker des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz spielen in Mayen zugunsten von Kinderheimen

    Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz unter der Leitung seines neuen Dirigenten Stefan Grefig hat den Gästen in der voll besetzten Herz-Jesu-Kirche in Mayen eine besinnliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit beschert.

    Das Landespolizeiorchester mit seinen herausragenden Instrumentalisten zählt zu den renommiertesten Formationen von Rheinland-Pfalz. Mit dabei in der Mayener Herz-Jesu-Kirche waren auch die Sopranistin Laura Faig sowie die beiden Nachwuchstalente Anna Zuev und Mareike Egenolf.
    Das Landespolizeiorchester mit seinen herausragenden Instrumentalisten zählt zu den renommiertesten Formationen von Rheinland-Pfalz. Mit dabei in der Mayener Herz-Jesu-Kirche waren auch die Sopranistin Laura Faig sowie die beiden Nachwuchstalente Anna Zuev und Mareike Egenolf.
    Foto: Elvira Bell

    Von unserer Mitarbeiterin Elvira Bell

    Neben den herausragenden Instrumentalisten boten die Sopranistin Laura Faig sowie die beiden Nachwuchstalente Anna Zuev (Klavier) und Mareike Egenolf (Gesang) den Zuhörern einen Abend für alle Sinne. Die Einnahmen der Benefizveranstaltung, dessen Veranstalter die Stiftung Kriminalprävention Rheinland-Pfalz ist, kommen Kinderheimen im nördlichen Rheinland-Pfalz zugute.

    Auf die mitwirkenden Künstler ging Heike Raab in ihrer Ansprache ein. Die Staatssekretärin dankte außerdem der Kirchengemeinde für die Bereitstellung der Räumlichkeit, aber auch allen Anwesenden und Sponsoren, dass sie einen Beitrag für einen guten Zweck geleistet haben. "Die Stiftung Kriminalprävention wird die Spende noch vor Weihnachten überreichen", kündigte Raab an.

    Dann stand die Musik im Mittelpunkt. Laura Faig begeisterte mit dem beliebten Adventslied "Adeste Fideles" und den emotional bewegenden Musikstücken "Song to the moon" aus der Oper "Rusalka" von Antonin Dvorak, "Caro mio Ben" und "Oh holy night" von Adolphe Adam. Voller Hingabe, aber mit leichter Hand, präsentierte Anna Zuev dem staunenden Publikum "Revolutionary Etude" von Frederic Chopin - ein anspruchsvolles Werk der Klavierliteratur. Trotz ihres jungen Alters ist die 13-Jährige schon Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Zum Träumen hatte Mareike Egenolf ihre Zuhörer mit dem feinfühligen Liebeslied "My heart will go on" eingeladen. Sowohl Anna Zuev als auch die 17-jährige Mareike Egenolf stellten ihr Können eindrucksvoll unter Beweis.

    Stürmischen Beifall erntete das Landespolizeiorchester für seine sowohl ruhigen als auch mächtigen Klangschöpfungen. Zur Aufführung kamen fünf Tänze, zusammengefasst in "The Danserye" von Tylman Susato aus der Blütezeit der Renaissance, sowie "Lux Aurumque - Licht und Gold", "Abendsegen und Pantomime" aus der Oper "Hänsel und Gretel" sowie "Joy to the world". Für eine besondere Symbiose von Musik und nachdenklichen Versen sorgte Christian Küchenmeister, der stellvertretende Leiter des Landespolizeiorchesters.

    Zu Beginn hatte Organisator Helmut Liesenfeld die erwartungsfrohen Gäste begrüßt. Eine besondere Freude war es dem auf dem Maifeld lebenden Mitarbeiter der Leitstelle Kriminalprävention des rheinland-pfälzischen Innenministeriums, Khanda Daudi vorzustellen. Die in Koblenz lebende junge Frau stammt aus der autonomen Region Kurdistan. Sie ist Mitglied im Vorstand des soziale Ziele verfolgenden kurdischen Vereins Hezex und setzt sich für den Transport von warmer Kleidung in die Flüchtlingslager an der türkisch/irakischen Grenze ein. In ihrer kurzen Ansprache warb die 26-Jährige um Unterstützung und Spenden, mit denen Transportkosten für Hilfslieferungen gedeckt werden sollen.

    Benefizkonzert des Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz
    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 13°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    12°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige