40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Moritz Beinlich ist deutscher Jugendmeister über 3000 Meter
  • Aus unserem Archiv
    Mayen

    Moritz Beinlich ist deutscher Jugendmeister über 3000 Meter

    Moritz Beinlich gehört schon lange zu den besten Läufern der Region. Im Juni hat der 17-Jährige in Rostock den Titel des deutschen Jugendmeisters über 3000 Meter errungen.

    Moritz Beinlich ist deutscher Jugendmeister über 3000 Meter. Den Titel hat der 17-Jährige bei den Wettkämpfen in Rostock errungen.
    Moritz Beinlich ist deutscher Jugendmeister über 3000 Meter. Den Titel hat der 17-Jährige bei den Wettkämpfen in Rostock errungen.
    Foto: Patrick Grosse

    Mit 8:36 Minuten besiegte Beinlich seine Mitstreiter und konnte die Liste seiner bisherigen Erfolge erweitern.

    Der ruhige Kaisersescher besucht zurzeit die elfte Stufe des Megina-Gymnasiums in Mayen. Dort ist er in der Lauf-AG sportlich aktiv und nimmt zweimal im Jahr an Marathons teil.

    Seine Leichtathletikkarriere begann er als Kind beim TuS Kaisersesch bevor er zur LG Rhein-Wied wechselte. Seit nunmehr zwölf Jahren trainiert er bei der Leichtathletikgemeinschaft, die die Vereine aus Andernach, Neuwied und Engers einbezieht.

    Auch gern Tennis und Fußball

    "In der Kinderleichtathletik habe ich zunächst alle Disziplinen belegt", verrät der Sportler. Das Laufen habe sich dann aber als Spezialität herauskristallisiert. Nebenbei spielt Moritz Beinlich allerdings auch gern Fußball oder Tennis.

    Mit 14 Jahren lief er mit 16:53 Minuten den Rheinland-Rekord auf 5000 Metern. Ebenso setzte sich Beinlich an die Spitze der Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes mit einer Zeit von 9:29 Minuten auf 3000 Metern. Dass er sich in den folgenden Jahren enorm steigern konnte, zeigt seine aktuelle Bestzeit von 8:26 Minuten, die ihm in diesem Jahr den Rheinland-Pfalz-Rekord einbrachte. Darüber hinaus war der Gymnasiast im Alter von 15 Jahren bereits westdeutscher Meister.

    Ein Wochenende in Rostock

    Ende Juni zog es ihn nun nach Rostock zu den deutschen Jugendmeisterschaften. Zusammen mit seinem Trainer verbrachte Beinlich dort das Wochenende. "Es ist toll, so viele Jugendliche zu treffen, die alle das Gleiche machen", erzählt Beinlich. Der entscheidende Lauf fand bereits am ersten Wettkampftag, am Freitagabend, statt.

    Die Teilnahme an den Meisterschaften erreichte der Läufer durch eine Qualifikation in der vorherigen Saison. Dort lief er die 3000 Meter zwar 10 Sekunden langsamer als in seiner Bestzeit, konnte aber dennoch in Rostock antreten. "Letztendlich zählt nur der Titel", schildert Beinlich selbstbewusst. Mit 8:36 Minuten wurde er deutscher Jugendmeister, verpasste mit dieser Zeit aber - wie auch schon mit seiner Bestzeit - knapp die WM-Norm von 8:25 Minuten.

    Seine Erfolge verdankt der Schüler aus Kaisersesch einem konsequenten Training: "Seit dem Winter trainiere ich sechsmal pro Woche", erzählt Beinlich. Neben Dauerläufen zwischen 10 und 20 Kilometern gehören auch kurze Laufserien zu seinem Training. "Aber zu viel Training ist auch unproduktiv", begründet er den Verzicht auf den Sport-Leistungskurs am Mayener Gymnasium.

    Für die Zukunft hat sich Moritz Beinlich neue Ziele gesetzt. Zum einen möchte er sich an einen Halbmarathon wagen, zum anderen denkt er darüber nach sich auf die Distanz von 5000 Metern zu spezialisieren. Mit 18 Jahren wird er zu den Jüngsten der Altersgruppe U 20 zählen. "Das wird dann noch einmal ein bisschen schwieriger werden", gesteht Beinlich ein.

    Nach dem jüngsten Erfolg bedankt sich der junge Sportler vor allem beim Megina-Gymnasium: "Es ist toll, dass die Schule sich interessiert und dass man ein offenes Ohr dafür hat." Der Sport macht Moritz Beinlich Spaß, und so wird er auch in Zukunft weiter trainieren, um neue Titel zu erhalten und persönliche Rekorde aufzustellen.

    Patrick Grosse

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 13°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    12°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige