40.000
Aus unserem Archiv
Polch

Kapelle in Viedel wirkt anziehend

Seit geraumer Zeit kümmern sich Maria Theisen und ihr Mann um den Erhalt der kleinen Kapelle im Polcher Stadtviertel Viedel. Das Bauwerk präsentiert sich in einem gepflegten und schmucken Zustand, nachdem es vor drei Jahren durch einen Brand in Mitleidenschaft gezogen war.Maria Theisen sieht zu, dass die Kapelle stets mit frischen Blumen geschmückt ist. Eine Nachbarin sorgt dafür, dass der Zugang für Besucher tagsüber jederzeit möglich ist. Danktafeln an der Wand geben Zeugnis davon, dass die Menschen dort um Hilfe in schwierigen Lebenslagen gebetet haben.

Polch – Seit geraumer Zeit kümmern sich Maria Theisen und ihr Mann um den Erhalt der kleinen Kapelle im Polcher Stadtviertel Viedel. Das Bauwerk präsentiert sich in einem gepflegten und schmucken Zustand, nachdem es vor drei Jahren durch einen Brand in Mitleidenschaft gezogen war.Maria Theisen sieht zu, dass die Kapelle stets mit frischen Blumen geschmückt ist. Eine Nachbarin sorgt dafür, dass der Zugang für Besucher tagsüber jederzeit möglich ist. Danktafeln an der Wand geben Zeugnis davon, dass die Menschen dort um Hilfe in schwierigen Lebenslagen gebetet haben.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Montagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

2°C - 4°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

3°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach