40.000

PlaidtIntegration: Wie aus Fremden Freunde werden

Christopher Weis

Die Stimmung im Land gegenüber geflüchteten Menschen hat sich geändert. Das stellt auch die Initiative „Fremde werden Freunde” immer wieder fest, die am Wochenende zahlreiche Besucher, Helfer und Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in der Plaidter Hummerichhalle empfing, um unter dem Motto „Bunte Pellenz” ein spätsommerliches Fest im Zeichen der Integration zu feiern. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus fernen Ländern gab es auch einen Lebend-Kicker, in dem Sportenthusiasten gegeneinander antreten konnten.

Die Initiative, die geflüchtete Menschen seit April 2015 dabei unterstützt, grundlegende Alltagsprobleme in ihrem neuen Umfeld zu überwinden, wird durch Zuschüsse des Bistums Trier, des Kreises Mayen Koblenz und privaten ...

Lesezeit für diesen Artikel (335 Wörter): 1 Minute, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

12°C - 19°C
Sonntag

9°C - 19°C
Montag

5°C - 15°C
Dienstag

5°C - 15°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach