40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Innenstadtring soll Münstermaifeld entlasten
  • Aus unserem Archiv
    Münstermaifeld

    Innenstadtring soll Münstermaifeld entlasten

    Die Umgehungsstraße lässt weiter auf sich warten. Nun soll zur Entlastung des Stadtkerns probeweise für ein Jahr eine Einbahnregelung eingerichtet werden. Vor allem geht es darum, das Nadelöhr Obertorstraße zu entschärfen.

    Gedacht in an folgendes: Die Untertor- und Obertorstraße wären bis zur Einmündung Josefstraße nur in einer Fahrtrichtung zu befahren. Zudem wird auf einer Seite der Obertorstraße – zunächst nur mittels einer entsprechenden Markierung – ein durchgehender Gehweg angelegt. Gleichzeitig soll der Stationenweg von der Frankenstraße bis zur Raiffeisenstraße Einbahnstraße werden und im Einmündungsbereich zur Raiffeisenstraße vorfahrtsberechtigt sein. Bis zu den Sommerferien soll das Konzept umgesetzt sein.

    Bald wieder freie Fahrt in Mayen - Ende der Arbeiten am Habsburgring Ende der Straßenbauarbeiten auf dem Mayener Habsburgring in Sicht Auf dem Mayener Habsburgring wird jetzt gebaut Innenstadtring: Es geht Stück für Stück voran Innenstadtringausbau in Mayen schreitet zügig voran weitere Links
    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    Freitag

    12°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige