40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Genovevaburg: Statische Untersuchung wird teurer - Sanierung des Gebäudes ist Mammutaufgabe
  • MayenGenovevaburg: Statische Untersuchung wird teurer - Sanierung des Gebäudes ist Mammutaufgabe

    Die Sanierung der Genovevaburg ist eine Mammutaufgabe, der sich die Stadt Mayen in den kommenden Jahren stellen muss. Derzeit läuft die statische Untersuchung des Gebäudes – und schon dabei zeigt sich, dass es für Mayen teuer werden wird. Das beschäftigt nun auch den Stadtrat in seiner nächsten Sitzung am morgigen Mittwoch, 6. Dezember.

    Das Gremium soll kurzfristig eine überplanmäßige Ausgabe im Etat für das laufende Jahr beschließen. Grund ist, dass die statische Untersuchung fast doppelt so viel kosten wird wie ursprünglich veranschlagt. Im ...

    Lesezeit für diesen Artikel (390 Wörter): 1 Minute, 41 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    1°C - 5°C
    Mittwoch

    4°C - 5°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    2°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige