40.000
Aus unserem Archiv
Andernach/Mayen

Fast 500 Wildunfälle pro Jahr in der Region

82 Verkehrsunfälle mit Wild hat es im vorigen Jahr im Bereich der Andernacher Polizei gegeben. Davon können die Kollegen in Mayen nur „träumen“: Sie müssen sich im Schnitt pro Jahr mit 350 bis 400 derartigen Unfällen auseinandersetzen. „Wildunfälle quälen uns regelrecht“, sagt Erster Polizeihauptkommissar Joachim Brandscheidt.

Andernach/Mayen – 82 Verkehrsunfälle mit Wild hat es im vorigen Jahr im Bereich der Andernacher Polizei gegeben. Davon können die Kollegen in Mayen nur „träumen“: Sie müssen sich im Schnitt pro Jahr mit 350 bis 400 derartigen Unfällen auseinandersetzen. „Wildunfälle quälen uns regelrecht“, sagt Erster Polizeihauptkommissar Joachim Brandscheidt.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Andernacher Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

17°C - 28°C
Freitag

9°C - 21°C
Samstag

10°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach