40.000
Aus unserem Archiv
Mayen

Ex-Intendant der Mayener Burgfestspiele ist gestorben

Mehr als anderthalb Jahrzehnte hat Hans-Joachim Heyse als Intendant die Geschicke der Burgfestspiele Mayen geleitet. Er hat die Anfangszeit der Festspiele geprägt und sie auf Kurs gebracht. Am Samstag ist Hans-Joachim Heyse in Mayen gestorben.

Hans-Joachim Heyse (†)
Hans-Joachim Heyse (†)
Foto: Honorarfrei

Als Hans-Joachim Heyse, den seine Freunde mit Jochen ansprachen, 1988 nach Mayen kam, hatte er die deutschsprachige Theaterlandschaft schon geprägt. Bochum, Bonn, Wunsiedel und Essen lauteten die Stationen – und nun Mayen, das erstmals als eigenständiger Theaterentstehungsort ins Rampenlicht trat. Das bedeutete ganz neue Erfahrungen für den Schauspieler, Regisseur und Intendanten und die Stadt.

16 Spielzeiten dauerte die Liaison, eine erstaunlich lange Zeit, in der von beiden Seiten erbittert um den jeweiligen Standpunkt gestritten wurde – mit dem Ergebnis, dass die Stadt zu den zehn deutschen Festspielstätten aufstieg, die ihren Namen als Festspielstätte verdienten. Beharrungsvermögen und Ausdauer kennzeichneten den aus Liegnitz stammenden Niederschlesier Heyse. Qualität ist der Maßstab, das Textbuch des Autors ist die Richtschnur, und alles andere ist wegzulassen. Modisches hatte keine Chance. Wer da diskutieren wollte, war fehl am Platz. Selbst gute Gründe, anderes zu berücksichtigen, hatten es schwer, sich zu behaupten. So war es sicher von unschätzbarem Wert, dass den kämpfenden Theatermann mit seiner Frau Hermine eine Persönlichkeit begleitete, deren freundliche Zuversicht zum Gelingen des Ganzen entscheidend beitrug.

Heyse war ein Shakespeare-Kenner: Während seiner Mayener Intendanz gelangen Aufführungen, die bis heute nachwirken. Heyse brachte auch Stücke des 20. Jahrhunderts zu einer Zeit auf die Genovevaburg, als dies anderenorts unter freiem Himmel noch völlig unüblich war. In seiner Mayener Zeit brachte er unzählige Bürger dazu, sich erstmals aktiv für das Theater einzubringen. Eine Leistung, die ihn auch in Zukunft mit der Stadt verbinden wird. Axel Holz

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

17°C - 28°C
Montag

18°C - 28°C
Dienstag

19°C - 32°C
Mittwoch

20°C - 32°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach