40.000

Andernach/KoblenzEinbruch in Bordell "Club 82": 61-Jähriger vor Gericht

Eugen Lambrecht

Für einen Mann (61) aus dem Kreis Mayen-Koblenz endete das Jahr 2016 in einem Desaster: Während das ganze Land Silvester feierte, wurde der Staplerfahrer am Bordell „Club 82“ in Andernach verprügelt, festgenommen und in Handschellen auf die Polizeiwache in Andernach gebracht – mit gebrochener Augenhöhle und ausgeschlagenen Zähnen. Jetzt droht ihm eine jahrelange Haftstrafe. Der 61-Jährige steht vor dem Landgericht Koblenz, weil er mutmaßlich Teil eines Trios war, das an Silvester versucht haben soll, das Andernacher Bordell zu plündern – und einen Sachschaden von 30 000 Euro verursachte.

Was ist an jenem 31. Dezember 2016 geschehen? Die Staatsanwaltschaft rekonstruierte den Abend so: Der Staplerfahrer will mit zwei Komplizen im „Club 82“ in Andernach Beute machen. Die Männer brechen ...

Lesezeit für diesen Artikel (499 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Donnerstag

-2°C - 2°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-3°C - 0°C
Sonntag

1°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach