40.000

AndernachBoote aus Andernach helfen, Leben zu retten

Thomas Brost

Wer an Bord eines Schiffes gelangen will, muss einen Steg benutzen. Und der ist in Deutschland oft mit einem Anleger verbunden, dessen Ursprung in Andernach liegt. Die Firma SBS Andernach agiert von Amsterdam bis Basel als Erbauer von Anlegestellen. Aber das Portfolio der Firma, die einstmals an der Mosel gegründet wurde, ist viel breiter, wie in der „Woche der Industrie“ bekannt geworden ist.

SBS: Das Kürzel steht eigentlich für Schmitt, Boote und schwimmende Anlagen. 1924 als Einmannbetrieb in Moselkern von Josef Schmitt gegründet, führte sein Sohn Erwin Schmitt diesen nach dem Krieg fort. ...

Lesezeit für diesen Artikel (486 Wörter): 2 Minuten, 06 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Donnerstag

1°C - 6°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

4°C - 5°C
Sonntag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach