40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Autobahnpolizei Mendig: So viele Straftaten wie noch nie
  • Aus unserem Archiv
    Mendig

    Autobahnpolizei Mendig: So viele Straftaten wie noch nie

    Seit 2005 registriert die Autobahnpolizei Mendig an der A 61 jedes Jahr mehr Straftaten. Im vergangenen Jahr hat die Zahl der Delikte einen Höchststand erreicht.

    Mendig - Seit 2005 registriert die Autobahnpolizei Mendig an der A 61 jedes Jahr mehr Straftaten. Im vergangenen Jahr hat die Zahl der Delikte einen Höchststand erreicht.

    Entgegen dem Landestrend ist im Bereich der Autobahnpolizei Mendig die Anzahl der Straftaten erneut gestiegen; 458 Strafanzeigen wurden erstattet. Davon konnten 37,1 Prozent oder 170 aufgeklärt werden. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Aufklärungsquote leicht um 0,5 Prozent. Zu schaffen machen den Beamten organisierte, überregionale Tätergruppen, die sich nachts auf Parkplätzen rumtreiben und die Ladung der Brummis stehlen.  Zudem wurden 140 Fälle von Tankbetrug registriert. Selbst Videoüberwachungsanlagen schrecken die Täter hier nicht mehr ab.

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 8°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige