40.000

AndernachAndernacher Rosenmontagszug: Polizeikameras schrecken potenzielle Unruhestifter ab

Damit die Andernacher Jecken sicher feiern können, hatten die Veranstalter des Rosenmontagszugs, die Stadt und die örtlichen Einsatzkräfte ein umfangreiches Konzept erarbeitet. Doch ging dieses auch auf? In der RZ ziehen die Verantwortlichen eine überwiegend positive Bilanz – mit einem Wermutstropfen.

Jürgen Marx, Einsatzleiter und kommissarischer stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Andernach, hat an Rosenmontag aus der Einsatzzentrale im Rheintor einen guten Blick auf die Zugstrecke, an der am späten Nachmittag zahlreiche ...

Lesezeit für diesen Artikel (512 Wörter): 2 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-8°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C
Sonntag

-11°C - 0°C
Montag

-10°C - -3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige