40.000
Aus unserem Archiv
Mayen/Polch

A 48-Bilderrätsel: Das Kunstwerk ist schon weg

Das rätselhafte Kunstwerk an der A 48 zwischen Mayen und Polch, das in den vergangenen zwei Tagen etliche RZ-Leser beschäftigte, ist bereits verschwunden – erhitzt und abgekratzt.

Diesen Anblick gibt es nicht mehr an der A48: Das Bild ist verschwunden.
Diesen Anblick gibt es nicht mehr an der A48: Das Bild ist verschwunden.
Foto: Sascha Ditscher

Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) auf RZ-Anfrage bestätigt, wurde das als Poster auf dem Mittelpfeiler einer Brücke aufgebrachte Bild am Mittwochnachmittag von Straßenwärtern entfernt – per Gasbrenner erhitzt und dann abgekratzt, wie LBM-Sprecherin Birgit Küppers erklärt.

Nicht nur, weil dazu für etwa eine halbe Stunde die Autobahn auf eine Spur verengt werden musste, ärgert man sich beim LBM über solche Verzierungen: „Wir haben gewiss genug anderes zu tun, da brauchen wir nicht noch Graffiti und andere Kunstwerke an Straßen und Bauwerken.“

Die RZ hatte in einem Artikel nach dem Urheber und dem Sinn des rätselhaften Kunstwerks gefahndet – und stieß auf einen belgischen Streetart-Künstler, der das symbolhafte Motiv schon mehrfach verwendet hat.

Einen Leser brachte das Bild auf ganz andere Gedanken – er drehte das Motiv auf den Kopf: „Für mich ganz klar ein Gesicht. Grüne Haare mit einem Mittelscheitel, ein Auge auf, das andere zugekniffen. Das Herz der Mund und mit viel Fantasie der mittlere Teil die Nase.“ tim

Deutungsidee eines RZ-Lesers: Wenn man das Bild von der A 48 auf den Kopf stellt, sieht es fast aus wie ein Gesicht.
Deutungsidee eines RZ-Lesers: Wenn man das Bild von der A 48 auf den Kopf stellt, sieht es fast aus wie ein Gesicht.
Foto: Sascha Ditscher

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

16°C - 30°C
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 27°C
Donnerstag

16°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige