40.000
Aus unserem Archiv

Zentralplatz: Anwohner unterliegt vor Gericht

Koblenz- Kein unzumutbarer Lärm, keine erdrückende Dimensionierung: Das Verwaltungsgericht (VG) Koblenz lehnte jetzt den Antrag eines Anwohners auf vorläufigen Rechtsschutz gegen die Baugenehmigung für das geplante Einkaufscenter auf dem Zentralplatz ab.

Koblenz – Kein unzumutbarer Lärm, keine erdrückende Dimensionierung: Das Verwaltungsgericht (VG) Koblenz lehnte jetzt den Antrag eines Anwohners auf vorläufigen Rechtsschutz gegen die Baugenehmigung für das geplante Einkaufscenter auf dem Zentralplatz ab.

Der Anwohner ist Eigentümer eines Wohnhauses in der Casinostraße. Gewehrt hatte er sich bereits gegen den Bebauungsplan, zuletzt aber auch gegen die Baugenehmigung. Ohne Erfolg: Das Gericht musste jetzt eine Interessenabwägung vornehmen. Und diese, so die Richter, sei zu Lasten des Nachbarn ausgefallen. Er können die Aufhebung einer Baugenehmigung nur dann verlangen, wenn eine Vorschrift verletzt wurde, die explizit die Nachbarschaft schützen soll. Dafür sah das Gericht aber keine Anhaltspunkte.

(Aktenzeichen: 1 L 873/10.KO)

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf