40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Spielzeugpistole löst Polizeieinsatz aus
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz-Rauental

    Spielzeugpistole löst Polizeieinsatz aus

    Die Kassiererin einer Tankstelle in der Schlachthofstraße teilte der Polizei am frühen Sonntagmorgen mit, dass vier Personen bei ihr Wodka und Eistee gekauft hätten und einer der Männer eine Pistole im Hosenbund trug.

    Foto: dpa

    Polizeikräfte in Zivil konnten noch zwei der Männer am Nachtschalter ausmachen. Einer drehte sich plötzlich um und hatte eine Faustfeuerwaffe in der Hand. Die Männer wurden aufgefordert, sich sofort auf die Erde zu legen und die Waffe wegzuschieben. Das Tankstellengelände war zwischenzeitlich von sechs Streifenbesatzungen umstellt. Die Männer folgten der Aufforderung der Polizei, und so konnte schnell festgestellt werden, dass es sich bei der „Waffe“ um eine Spielzeugpistole handelte. Die Kassiererin bestätigte den Beamten, dass sie durch die Männer in keiner Weise bedroht worden sei.

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige