40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Panikwellen unterschätzt
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Panikwellen unterschätzt

    Am Wochenende richten sich alle Blicke auf das Techno-Spektakel „Nature one“, das auf der früheren Raktetenbasis Pydna über die Bühne gehen wird. Vor diesem Hintergrund bleibt die Analyse der Duisburger Katastrophe natürlich auch in der Region ein ganz großes Thema.¶

    Koblenz. Am Wochenende richten sich alle Blicke auf das Techno-Spektakel „Nature one“, das auf der früheren Raktetenbasis Pydna über die Bühne gehen wird. Vor diesem Hintergrund bleibt die Analyse der Duisburger Katastrophe natürlich auch in der Region ein ganz großes Thema.¶

    Veranstaltungen in der Dimension der Loveparade sollten überhaupt nicht mehr stattfinden – vor allem dann, wenn sie einen kommerziellen Hintergrund haben und kein Platz da ist, Panikwellen zu glätten. Das sagt Dr. Thorsten Neumann. Der Koblenzer ist der einzige öffentlich bestellte Sachverständige für Gefährdungsanalysen in Deutschland. Und in dieser Eigenschaft untersucht er ganz nüchtern Prozesse, die eine Gefahr von Leib und Leben bringen.
    Dem 45-Jährigen geht es nicht um pauschale Schuldzuweisungen. Ob in Duisburg am Ende die Veranstalter oder die Verwaltung die Hauptschuld tragen, ist für ihn zunächst zweitrangig. Der promovierte Maschinenbauingenieur kritisiert vor allem die gravierenden Fehler bei der Vorbereitung.

    Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Freitag

    5°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige