40.000

KoblenzNeuendorf und seine Geheimnisse entdecken

Mit seinem malerischen Rheinufer und den vielen Baudenkmälern gehört Neuendorf zu den schönsten Koblenzer Stadtteilen. Und immer mehr Menschen wollen das lange unterschätzte frühere Flößerdorf für sich entdecken. Das ist auch das Verdienst der örtlichen Kulturinitiative, die vor zwei Jahren mit ihrem Fest Höfe – Gärten – Gassen einen Überraschungserfolg landete. Am Samstag, 18. Juni, wird es von 16 bis 24 Uhr eine Neuauflage geben. Soviel vorweg: Die Kulturtour 2016 soll keine Wiederholung sein, sondern neue Akzente setzen.

Von unserem Mitarbeiter Reinhard Kallenbach "Einiges ist geblieben, anderes Neue dazugekommen", bringt es Fred Still auf den Punkt. Er ist Mitglied der Kulturinitiative, die das Höfefest vor zwei Jahren aus der ...
Lesezeit für diesen Artikel (397 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf