40.000

RegionNärrische Kostümtrends: Kassenknüller und Medizinertipps gegen das Bibbern

Daniel Rühle

Pünktlich zum Beginn des Straßenkarnevals wird es richtig kalt. Hat denn der Wettergott wie im vergangenen Jahr wieder kein Erbarmen mit den Narren? Was kann man gegen die Kälte tun? Und welche Kostüme sind gefragt – luftige Krankenschwesterkluft oder doch eher plüschiges Känguru? Wir haben bei Fachhändlern und Ärzten in Koblenz und dem Kreis Mayen-Koblenz nachgefragt, welche Verkleidungen angesichts der Temperaturen am besten laufen und wie viel Alkohol zum Feiern auf der Straße im Blut sein sollte, um nicht krank zu werden.

Plüschkostüme wie Känguru, Elch und Eisbär werden aufgrund des Wetters in dieser Woche bei Deiters in der Koblenzer Löhrstraße immer mehr nachgefragt. Auch an Rosenmontag stehen uns wohl kalte ...
Lesezeit für diesen Artikel (602 Wörter): 2 Minuten, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf