40.000

BendorfNach Unfall mit Polofahrerin (80): Bendorfer trauern um überfahrenen Jungen (3)

Es ist ein tragisches Unglück, das in den vergangenen Tagen viele Bewohner von Bendorf und aus der Umgebung geschockt hat: Am Freitagmorgen wurde ein dreijähriger Junge mit seinem Laufrad am Yzeurer Platz von einer 80-jährigen Autofahrerin mit ihrem VW Polo überfahren und rund 18 Meter mitgeschleift. Trotz aller Bemühungen der Ärzte starb er am Abend im Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz.

Auch am Montag lässt die Bendorfer das Unglück nicht los. Immer wieder kommen am Morgen Erwachsene und Schulkinder an der Unglücksstelle vorbei, legen Kuscheltiere nieder oder zünden Kerzen an. ...
Lesezeit für diesen Artikel (424 Wörter): 1 Minute, 50 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

15°C - 24°C
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

15°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige
  • Meist gelesen in Koblenz