40.000

KoblenzNach Mord am Koblenzer Hauptfriedhof: Spezialisten reinigen Tatort

Doris Schneider

Auch die letzten Spuren sind jetzt weg: Montagmorgen ist der Tatort am Koblenzer Hauptfriedhof gereinigt worden. Der Blutfleck, die Chemikalien von den Untersuchungen der Spurensicherung, die rot-weißen Flatterbänder rund um die Batterie Hübeling sind beseitigt. Sonnenflecken scheinen durch die Bäume, der Wind weht leicht über den Friedhof, Vögel zwitschern. Davon, dass hier vor fast exakt 100 Tagen der 59-jährige Gerd Michael Straten ermordet und enthauptet wurde, gibt es jetzt keine Zeugnisse mehr.

Mit einem Hochdruckreiniger und Spezialmitteln haben Mitarbeiter der Stadt den Boden geschrubbt und mit einem Wasserschlauch abgespritzt, Fachleute der Feuerwehr haben mit einem Spezialgerät alles aufgesaugt. Dieser Bereich des ...

Lesezeit für diesen Artikel (499 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Dienstag

16°C - 30°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

17°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf