40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Nach 50 Jahren: Stadtbad-Abriss in 226 Sekunden

Nach mehr als 15.000 Tagen, an denen Koblenz dort badete, hier ein Ende in weniger als 300 Sekunden: Unsere Zeitung dokumentiert den Abriss des Koblenzer Stadtbads im Zeitraffer – und jeder kann interaktiv das Bad noch einmal erstehen lassen.

Von Lars Wienand, Ines Linke und Jennifer de Luca

Vom Beschluss des Abrisses bis zu dem Beginn der Arbeiten hatte es noch einmal mehr als zwei Jahre gedauert, davon war von außen zunächst wenig zu sehen – und schließlich ging es ganz schnell. Von der zweiten bis zur vierten Aprilwoche nagten die Bagger am Gebäude des alten Stadtbads an der Balduinbrücke – und haben damit das Stadtbild nachhaltig verändert. Der markante Bau verschwand – und eine Kamera hielt das permanent fest. Deshalb konnte dieses Video entstehen:

An die 50.000 Fotos hatte ein Tabletrechner von Anwohner Johannes Thon von der anderen Straße der Weißer Gasse automatisch geschossen, an manchen Tagen an acht Stunden, an anderen Tagen, wenn lange gearbeitet wurde, auch schon mal zwölf Stunden lang.

Aus den Bildern hat unsere Zeitung ein Zeitraffervideo des Abrisses erstellt: In dem 3:46 Minuten langen Film stecken 6399 Fotos vom 10. bis zum 25. April. Man sieht nicht: Einmal warteten Arbeiter zwei Stunden, weil keiner den Schlüssel zur Baustelle hatte, wie Thon berichtet. Man sieht aber, wie das Gebäude langsam von der Altstadtseite her abgerissen wird – bis schließlich der letzte Träger verschwunden ist. Hier können Koblenzer nostalgisch das Bad noch einmal erstehen lassen – zumindest auf Desktop-Rechnern. Mobil funktioniert die Darstellung nicht auf allen Geräten.

Im November 2012 hatte der Stadtrat beschlossen, dass das Bad abgerissen wird. Da wurde wegen Korrosion an der Konstruktion sogar befürchtet, dass ein Einsturz bevor steht. Fachleute räumten dem Gebäude dann nach einer genaueren Untersuchung noch Standsicherheit bis zum Sommer 2014 ein – 50 Jahre nach Beginn der Bauarbeiten.

Vor 51 Jahren: Das Stadtbad wird gebaut. Das historische Foto hat uns Leser  Helmut Paasche zur Verfügung gestellt.
Vor 51 Jahren: Das Stadtbad wird gebaut. Das historische Foto hat uns Leser Helmut Paasche zur Verfügung gestellt.

Nun entsteht dort das Wohnprojekt "Weißer Höfe", das Versorgungswerk der rheinland-pfälzischen Rechtsanwaltskammern hat hier ein Investitionsobjekt gefunden und bereits den Abriss verantwortet. Zunächst wird eine zweigeschossige Tiefgarage gebaut, die vom Peter-Altmeier-Ufer aus zu erreichen sein wird. Der Entwurf des Koblenzer Architektenbüro Jens J. Ternes zeigt, wie sich das Areal nach dem Bau des Wohnprojekts "Weißer Höfe" präsentieren soll:

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

5°C - 15°C
Dienstag

5°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

10°C - 22°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf