40.000
Aus unserem Archiv

Lastwagen brannte lichterloh: Autobahn 48 rund eine Stunde voll gesperrt

Ein Lastwagen ist am Samstagabend auf der A 48 Richtung Trier zwischen dem Rastplatz Schießer Weg und dem Autobahnkreuz Koblenz in Brand geraten. Die Rauchsäule war schon von Weitem zu sehen.

Der Lastwagen brannte komplett aus. Der Auflieger wurde laut Polizei erheblich beschädigt.
Der Lastwagen brannte komplett aus. Der Auflieger wurde laut Polizei erheblich beschädigt.
Foto: Polizei

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, stand die Zugmaschine bereits lichterloh in Flammen. Der Lkw-Fahrer hatte sich rechtzeitig aus dem Führerhaus in Sicherheit bringen können. Als Brandursache deutet alles auf einen technischen Defekt im Motorblock hin, teilt die Polizei mit. Zeugen, die hinter dem Lkw fuhren, hätten einen lauten Knall gehört und dann eine starke Qualmentwicklung aus dem Motorraum beobachtet. Unmittelbar danach sollen auch schon Flammen zu sehen gewesen sein.

Schon von Weitem war die Rauchsäule zu sehen.
Schon von Weitem war die Rauchsäule zu sehen.
Foto: Polizei

Der Lastwagen hatte 25 Tonnen Aluminiumblöcke geladen. Die Zugmaschine brannte total aus, der Auflieger wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. Die Richtungsfahrbahnen Trier mussten für circa eine Stunde voll gesperrt werden. An den Lösch- und Aufräumarbeiten waren 30 Kräfte der Berufsfeuerwehr Koblenz sowie der freiwilligen Feuerwehr Rübenach beteiligt.

Die Rauchwolken waren weithin sichtbar. Wie dieses Foto, aufgenommen an der Eifelblickhütte, zeigt.
Die Rauchwolken waren weithin sichtbar. Wie dieses Foto, aufgenommen an der Eifelblickhütte, zeigt.
Foto: René Güls

me/Polizeibericht

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf