40.000
Aus unserem Archiv

Landesweit erste Elektrotankstelle

Koblenz – Auch in Koblenz wird in künftigen Verkehrskonzepten das Elektroauto eine zentrale Rolle spielen.

Elektrotankstelle
Foto: Reinhard Kallenbach

Koblenz – Auch in Koblenz wird in künftigen Verkehrskonzepten das Elektroauto eine zentrale Rolle spielen. Und es wird nicht mehr lange dauern, bis auch das Problem des „Tankens“ gelöst ist. Die bfu AG, das Projektunternehmen der Görlitz AG, stellte am Mittwochnachmittag die landesweit erste Elektrotankstelle vor, an der bis zu drei Fahrzeuge aufgeladen werden können.
Bei der Eröffnung mit Umweltministerin Margit Conrad formulierte bfu-Vorstand Martin Görlitz ein ehrgeiziges Ziel. Er möchte in Koblenz möglichst schnell – am besten noch im Buga-Jahr – 20 bis 30 Elektrofahrzeuge auf die Straße bringen. Ein integriertes Gesamtkonzept soll es möglich machen.

Mehr über die neue Stromtankstelle lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

5°C - 15°C
Dienstag

5°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

10°C - 22°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf