40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Koblenz/Neuhäusel: Frau nach schwerem Unfall aus Krankenhaus entlassen
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz/Neuhäusel

    Koblenz/Neuhäusel: Frau nach schwerem Unfall aus Krankenhaus entlassen

    Nach dem schweren Verkehrsunfall, der am Dienstag, 23. September, auf der B 49 zwischen Neuhäusel und Koblenz einen beteiligten Smart-Fahrer das Leben kostete, konnte die Mazda-Fahrerin, mit dem der Smart frontal zusammengestoßen war, das Krankenhaus nach einer Nacht wieder verlassen.

    Ihre Verletzungen waren glücklicherweise nicht so schwer wie zunächst angenommen. Der weiße Smart war am Dienstag gegen 8.57 Uhr, aus Richtung Koblenz kommend, aus bisher noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Er touchierte zunächst einen Mercedes und stieß dann frontal mit dem Mazda der 35-jährigen Frau aus der Verbandsgemeinde Diez zusammen.

    26-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 49 zwischen Neuhäusel und Koblenz [Update]
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige