40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Koblenzer Balduinbrücke: Ab Donnerstag wieder in beiden Richtungen frei
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Koblenzer Balduinbrücke: Ab Donnerstag wieder in beiden Richtungen frei

    Ab Donnerstagnachmittag, 31. Oktober, rollt der Verkehr wieder in beiden Richtungen über die Balduinbrücke.

    Foto: Damian Morcinek

    Ab Donnerstagnachmittag rollt der Verkehr wieder in beiden Richtungen über die Balduinbrücke: Die Stadt lädt zur offiziellen Verkehrsfreigabe für Donnerstag, 31. Oktober, 13.30 Uhr, an die Einmündung der Burgstraße auf der Altstadtseite. Damit neigt sich eine Riesenbaustelle nach achteinhalb Monaten ihrem Ende entgegen. sogar früher als ursprünglich geplant. Noch bis Donnerstagmittag können Autos also nur von Lützel in die City fahren, nach der Freigabe geht es auch wieder in umgekehrter Richtung.

    Koblenzer Balduinbrücke wird auf Herz und Beton geprüft Balduinbrücke in Koblenz wird wieder voll gesperrtFußgängerrampe der Koblenzer Balduinbrücke ist gesperrt Balduinbrücke wird nachts voll gesperrt Balduinbrücke: Arbeiten am Fußgängeraufgang in Lützel weitere Links
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige