40.000

Koblenz/RegionKoblenz und Region: Illegale Waffen besser sofort abgeben

Ob Erbstück, Dachbodenfund oder gar aus zweifelhafter Quelle erhalten: Wer eine illegale Waffe besitzt, macht sich strafbar. Doch noch bis Juli können Bürger Gewehre oder Pistolen, für die sie keine Genehmigung haben, loswerden – und das, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Möglich macht das eine auf ein Jahr befristete Waffenamnestie, die im Rahmen einer Änderung des Waffengesetztes im Juli 2017 in Kraft getreten ist. Ziel der offiziell „Strafverzichtsregelung für den illegalen Besitz von Waffen und Munition“ genannten Amnestie ist es, die Zahl der gesetzwidrig zirkulierenden Waffen samt der notwendigen Patronen zu reduzieren. Gleichzeitig hebt das neue Gesetz die Sicherheitsstandards für die Aufbewahrung von Waffen und Munition an, damit weniger Waffen abhanden kommen. Hier die wichtigsten Fakten zur Umsetzung der Waffenamnestie in der Region:

1 Wie wird die Amnestie genutzt und welche Waffen werden abgeben? Bei der Waffenbehörde der Stadt Koblenz sind seit Beginn der Amnestie im vergangenen Juli zwölf illegale Schusswaffen ...

Lesezeit für diesen Artikel (517 Wörter): 2 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

13°C - 26°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

15°C - 24°C
Donnerstag

15°C - 24°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige
  • Meist gelesen in Koblenz