40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Koblenz: Toilettenhäuschen in die Luft gesprengt

Die Explosion muss laut gewesen sein – und sicher auch anrüchig: Ein mobiles Toilettenhäuschen in die Luft gesprengt haben unbekannte Täter am Wochenende auf einer Grünfläche am Wallersheimer Kreisel. Die blaue Klo-Kabine wurde dabei völlig zerstört, nur der Tank mit dem flüssigen Inhalt blieb intakt. Jetzt sucht die Polizei nach den Übeltätern.

Vom Toilettenhäuschen ist nicht viel übrig geblieben.
Vom Toilettenhäuschen ist nicht viel übrig geblieben.
Foto: Polizei Koblenz

Einer Polizeistreife waren am Sonntagmorgen mehrere blaue Plastikteile aufgefallen, in der Nähe fanden sie dann das völlig zerfetzte Mobil-Klo. Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter Sprengstoff in den unteren Bereich des Häuschens geschoben und diesen dann zur Explosion gebracht haben. Den Schaden schätzen die Polizisten auf mehr als 1000 Euro. Zum Glück stand die Kabine nicht im bewohnten Gebiet – verletzt wurde offenbar niemand.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise unter Telefon 0261/1031.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

15°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

9°C - 22°C
Samstag

10°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf