40.000
Aus unserem Archiv
Rhens

Kaufvertrag unterschrieben: Gebrüder Berentzen übernehmen Rhenser Mineralbrunnen

Gute Nachrichten für die Mitarbeiter vom Rhenser Mineralbrunnen: Das Traditionsunternehmen mit Sitz in Rhens ist verkauft. Alle 128 Arbeitsplätze sind gerettet.

Der Firmensitz in Remagen.
Der Firmensitz in Remagen.
Foto: Sascha Ditscher

Mit dem Kauf des Rhenser Mineralbrunnens steigen Friedrich und Christian Berentzen wieder in die Getränkebranche ein. Die Nachkommen der gleichnamigen Gründerfamilie der Kornbrennerei Berentzen aus dem Emsland hatten vor etwa zehn Jahren die Mehrheit an ihrem Familienunternehmen Berentzen verkauft und sich zurückgezogen. In einer Pressmitteilung des Unternehmens heißt es nun: "Dem Insolvenzverwalter Jens Lieser und dem Sanierungsgeschäftsführer Holger Sieck war es zuvor gelungen, das Unternehmen zu stabilisieren, Verlustbringer abzubauen und den Geschäftsbetrieb fortzuführen. Holger Sieck hatte im Auftrag des Insolvenzverwalters das Unternehmen seit Ende November 2016 geleitet. Durch den jetzt erfolgten Verkauf sind alle 128 Arbeitsplätze gerettet. Der Kaufvertrag wurde bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart."

Ein weiterer Bericht folgt.

nbo

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
 
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 20°C
Montag

13°C - 22°C
Dienstag

14°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf