40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Im Herzen der Stadt wird gebaut, was das Zeug hält

Im Herzen der Stadt wird gearbeitet, was das Zeug hält. Während Einkaufszentrum und Kulturbau auf dem Zentralplatz nahezu Tag für Tag ihr Gesicht verändern, wird jetzt auch an der Südseite des Geländes wieder gebaggert. Das Haus Viktoriastraße 19 wird zurzeit abgerissen.

Im Anschluss werden Vorbereitungen getroffen, um die Luisenstraße zu stabilisieren, wenn der Keller für das Gebäude ausgehoben wird, das der ADAC Mittelrhein baut.

Der Erdaushub soll – wenn alles gut läuft – im Mai abgeschlossen sein, heißt es vonseiten des ADAC. Kleinere Verzögerungen an der Baustelle gab es durch den strengen Frost, aber insgesamt liege man noch gut im Plan. Der Automobilclub, der insgesamt mehr als 600.000 Mitglieder hat, plant für rund 15 Millionen Euro ein fünfgeschossiges Gebäude, in dem seine Geschäftsstelle, Reisebüro und Fachabteilungen unterkommen. Außerdem werden drei Ladenlokale und Büroflächen vermietet. dos

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

13°C - 25°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

14°C - 25°C
Donnerstag

14°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige