40.000
Aus unserem Archiv
Mülheim-Kärlich

Geldautomat in Mülheim-Kärlich gesprengt: Täter auf der Flucht

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Mülheim-Kärlich einen Geldautomaten gesprengt.

Die Tat ereignete sich um 4.02 Uhr im Industriegebiet. Dort wurde in der Industriestraße 19 ein Geldautomat der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel gesprengt. Die Täter flüchteten anschließend vom Tatort in unbekannte Richtung. Zur Höhe des Sachschadens und ob die Täter Beute machten, darüber kann die Polizei aktuell noch keine Angaben machen.

Im Februar und im März waren Geldautomaten in Mayen und Kaisersesch gesprengt worden. Im Dezember 2017 war ein Automat im Koblenzer Gewerbepark Nord in die Luft geflogen. Die Täter mussten allerdings ohne Beute abziehen.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

16°C - 27°C
Donnerstag

17°C - 31°C
Freitag

14°C - 27°C
Samstag

15°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf