40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Für Arbeit über Island: Große Auszeichnung für Koblenzer Kochbuch-Autorin

Eine Koblenzer Kochbuchautorin hat Grund zu feiern: Das Reisekochbuch „Zu Gast auf Island“ von Renate Kissel und Ulrich Triep wurde auf der Buchmesse Shanghai mit dem Gourmand World Cookbook Award ausgezeichnet, einem Preis, der die besten Koch- und Getränkebücher der Welt in unterschiedlichen Kategorien auszeichnet (die Rhein-Zeitung berichtete vor einigen Wochen über die Nominierung).

Darauf einen Blaubeer-Spitz nach isländischer Art: Ernährungsexpertin und Autorin Renate Kissel (Mitte) feiert mit Buchhändler Michael Pörsch (2. von rechts), dem Reuffel-Team und Gästen die Prämierung ihres Reisekochbuches „Zu Gast auf Island“.  Foto: Privat
Darauf einen Blaubeer-Spitz nach isländischer Art: Ernährungsexpertin und Autorin Renate Kissel (Mitte) feiert mit Buchhändler Michael Pörsch (2. von rechts), dem Reuffel-Team und Gästen die Prämierung ihres Reisekochbuches „Zu Gast auf Island“.
Foto: Privat

Die frohe Botschaft flatterte bei Renate Kissel per E-Mail vom Preiskomitee ins Haus. „Ich hatte morgens zwei E-Mails im Posteingang“, erzählt die Ernährungsexpertin und Autorin aus Koblenz, „einmal ein Chart mit den prämierten Titeln des Erscheinungsjahres 2017 in der Sparte „Skandinavien“ und einmal das Logo ,Best in the World'. Kurz danach rief der Verlag Nünnerich-Asmus aus Mainz an.“ Große Freude herrschte auch dort.

Nun sind mit dem Siegerlogo Aufkleber gedruckt worden, und Renate Kissel bringt die Sticker in der Buchhandlung Reuffel zusammen mit Buchhändler Michael Pörsch auf den Büchern in der Auslage an. „Frau Kissel ist eine unserer bekanntesten regionalen Autoren, ihre Bücher sind sehr gefragt“, sagt der Leiter des Bereichs Regionales/Reiseliteratur. Er freut sich, der Autorin persönlich zu dem Erfolg gratulieren zu können. „Ihre Bücher verkaufen sich gut. Und es kommen auch immer wieder Kunden in unsere Filialen und fragen nach älteren Titeln, die es leider nicht mehr alle gibt.“

Renate Kissel schreibt schon seit den 1990er-Jahren Kochbücher. Rund drei Dutzend Titel sind erschienen, von „Kulinarischen Streifzügen“ durch deutsche Regionen, über „Wildgerichte“ und „Exotische Früchte“, bis zum großen Standardwerk „Getreide & Korn“ oder „Becherkuchen“. In den letzten Jahren hat die Ernährungsexpertin zudem verschiedene Reisekochbücher mit ihrem Partner Ulrich Triep veröffentlicht. Dieser verstarb kurz nach Fertigstellung des Island-Buches. „Es macht mich daher sehr glücklich, dass unser letztes gemeinsames Werk nun die Auszeichnung führen darf“, so Renate Kissel. Sie ist Mitglied der Gastronomischen Akademie und wurde schon mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. „Diese Prämierung ist mir aber besonders wichtig und wertvoll.“

Die Verbindung zur Reuffel hat für Renate Kissel eine lange Tradition: „Diese Buchhandlung hat mir über Jahrzehnte Anregung und Orientierung gegeben.“ Zum Anstoßen und Feiern mit dem Reuffel-Team hat Renate Kissel übrigens ein „stilechtes“ Getränk mitgebracht: einen aufgespritzten Blaubeerwein mit Früchten. „In Island sind die Wildbeeren weit verbreitet und werden in der Küche vielfältig verarbeitet“, erzählt sie bei dem Buchhandlungsbesuch den Gästen.

Im Rezeptteil des Reisekochbuches hat Renate Kissel eine Suppe, Fleischgerichte mit Beerenbeilage, Kuchen und Desserts dokumentiert. „Den Spritz, ein Getränk für besondere Ereignisse an heißen Tagen, habe ich mir quasi für diese Gelegenheit aufgehoben“, lacht die Koblenzerin. Auch nach dem Tod des Partners ist Renate Kissel voller Energie und „dick eingedeckt“ mit neuen Aufgaben. „Arbeiten hält jung“, so Kissel. Ein neues Buch ist in Arbeit. Das Thema verrät sie aber noch nicht.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

15°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

9°C - 22°C
Samstag

10°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf