40.000

KoblenzFünf Jahre Forum Confluentes: Wie es zum Bau kam und wie eine erste Bilanz aussieht

Reinhard Kallenbach

Die heißen Debatten sind schon lange verklungen, die Skepsis ist jedoch geblieben. Überdimensioniert? Zu teuer im Unterhalt? Das sind die Fragen, die zum Forum Confluentes immer wieder gestellt werden. Und dann steht ja noch ein hoher sechsstelliger Betrag im Raum, der womöglich in die Sicherung der Dachterrasse fließen soll. Trotz allem gilt der Prestigebau auch fünf Jahre nach seiner Eröffnung als Erfolgsmodell – auch wenn das einst fast euphorisch gefeierte Romanticum im Tiefgeschoss die hohen Erwartungen bei Weitem nicht erfüllt hat. Anlässlich der Eröffnung vor genau fünf Jahren blicken wir zurück auf eine ereignisreiche Zeit.

Schon seit fünf Jahren ist der Bau fertig. Wie sieht eine erste Bilanz aus?Foto: Archiv Ingo Schneider

Der 20. Juni 2013, ein Donnerstag, wird ein zentrales Datum in der jüngeren ...

Lesezeit für diesen Artikel (819 Wörter): 3 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf