40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

++ Erstmeldung: Sprengstoffverdächtiger Gegenstand in Koblenz-Kesselheim gefunden [1. Update]

Auf dem Gelände eines Abfallentsorgungsbetriebes Remondis in Koblenz-Kesselheim ist am Freitag gegen 14.48 Uhr ein sprengstoffverdächtiger Gegenstand entdeckt worden. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt.

Die Polizei hat das Gelände weiträumig abgesperrt.
Die Polizei hat das Gelände weiträumig abgesperrt.
Foto: Sascha Ditscher

Wie die Polizei mitteilt, bestehe derzeit keine Gefährdung. Weitere Maßnahmen seien eingeleitet worden.

[1. Update, 17.01 Uhr:] Das Gelände der Entsorgungsfirma Remondis ist derzeit weiträumig abgesperrt. Feuerwehr, Polizei und Ordnungsamt sind vor Ort. Die Polizei wartet auf die Spezialisten des Landeskriminalamtes, die den Fund näher untersuchen werden. Erst danach wird sich klären, um was es sich bei dem verdächtigen Gegenstand handelt.

Die Entsorgungsfirma Remondis.
Die Entsorgungsfirma Remondis.
Foto: Andreas Egenolf

aeg/eck

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

11°C - 23°C
Donnerstag

10°C - 21°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

0°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf