40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Durch Clemensstraße in Koblenz rollen weiter Autos
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Durch Clemensstraße in Koblenz rollen weiter Autos

    Der Verkehr in der Clemensstraße sorgt weiter für Unmut bei Autofahrern, Geschäftsleuten und Politikern: Nach einer erfolglosen Sperrung für den Individualverkehr, die weitgehend ignoriert wurde, ist die Straße seit November 2012 wieder für den Verkehr geöffnet - doch der Ärger hat sich damit nicht gelegt.

    Häufig stauen sich die Autos in der Clemensstraße vor dem Zentralplatz. Die SPD will dies unterbinden und fordert eine erneute Sperrung für den Verkehr, damit Fußgänger unbehindert vom Zentralplatz in die Altstadt gelangen und umgekehrt. Dies wurde aber abgelehnt.
    Häufig stauen sich die Autos in der Clemensstraße vor dem Zentralplatz. Die SPD will dies unterbinden und fordert eine erneute Sperrung für den Verkehr, damit Fußgänger unbehindert vom Zentralplatz in die Altstadt gelangen und umgekehrt. Dies wurde aber abgelehnt.
    Foto: Stephanie Mersmann

    Von unserer Redakteurin Stephanie Mersmann

    Die SPD, seit jeher Anhänger der Sperrung, hat jetzt wieder einen Vorstoß gemacht, um die Autos doch aus der Straße zu verbannen. Erfolglos.

    Eine eher knappe Mehrheit aus CDU, BIZ, FBG, FDP und AfD stimmte im Stadtrat gegen die erneute Sperrung der Clemensstraße, SPD, Grüne und Linke waren dafür. Damit setzte sich die Meinung durch, die auch die Verwaltung befürwortet: Die Straße soll offen bleiben, vor allem bis geplante Straßenbaumaßnahmen in der Pfuhlgasse, der Clemensstraße Ost und der Viktoriastraße abgeschlossen sind. "Durch die Bautätigkeiten werden, wie in den vergangenen Jahren auch, Verkehrseinschränkungen auftreten", so die Stadt. "Obwohl die Umleitungen über das äußere Straßennetz erfolgen sollen, sind für die inneren Verkehre am Zentralplatz Ausweichrouten über die Clemensstraße wichtig."

    Hoffnung auf eine schnelle Änderung macht die Verwaltung nicht: Die Neugestaltung der Straßen soll "die folgenden Jahre" dauern. Dabei hieß es im November 2012, als die Sperrung aufgehoben wurde, zunächst, dass man ein Jahr lang beobachten will, wie sich der Verkehr in diesem Bereich entwickelt. Und auch im Mai 2013 teilte die Verwaltung noch auf Anfrage der SPD mit, dass man bis zu diesem Sommer abwarten und dann Bilanz ziehen will. Daraus wird nun auf Sicht offensichtlich nichts.

    Das grundsätzliche Ziel, dass die Clemensstraße eine Art Scharnierfunktion zwischen Zentralplatz und Altstadt haben soll und die Fußgänger ungehindert in die Altstadt strömen können, will die Stadt auf anderem Wege als mit einer Sperrung erreichen. Es gibt nur noch zwei statt vier Fahrstreifen, zählt sie auf, es gilt Tempo 20, es gibt Fahrbahnerhöhungen, eine bepflanzte Mittelinsel, ebenerdige Fußgängerüberführungen. Ziel ist, die Fahrzeugbelastung von 10 000 Fahrzeugen auf 3000 am Tag zu reduzieren. "Weiterhin wird geprüft, inwieweit die Kfz-Wartenschlangen in der Clemensstraße reduziert werden können und eine weitere Verbesserung des Fuß-, Fahrrad- und Linienbusverkehrs möglich ist." Denn de facto stauen sich oft zahlreiche Fahrzeuge vor dem Zentralplatz und müssen mehrere Rotphasen abwarten, bis sie passieren können. Das kritisiert die SPD: "Wir müssen umdenken, etwas für den Umweltschutz tun, nicht nur Sonntagsreden halten", sagte Fraktionsvize Gerhard Lehmkühler mit Blick auf hohe Emissionen durch die Autos. Auch immer mehr Geschäftsleute gerade im Entenpfuhl würden kritisieren, dass die Fußgänger nicht in die Altstadt geleitet werden.

    Clemensstraße: Ausbau wird teurer als gehofft Koblenz: Hausanschlüsse in der Clemensstraße als Finale Koblenz: Chance auf Neugestaltung der Clemensstraße Stadtrat stellt klar: Clemensstraße wird nicht erneut gesperrt Clemensstraße: SPD fordert erneut Sperrungweitere Links
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    12°C - 18°C
    Samstag

    11°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige