40.000

Bendorf-SaynDie Sayner Hütte hat eine neue Chefin

Das Denkmalareal Sayner Hütte in Bendorf-Sayn hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Dazu beigetragen haben unterschiedliche Sanierungsmaßnahmen, aber auch die Aufnahme des Besucher-, Veranstaltungs- und Vermietungsbetriebes. Mittlerweile sind die Aufgaben, denen sich die verantwortliche Stiftung Sayner Hütte tagtäglich stellen muss, so umfangreich, dass sie nicht mehr durch die bislang ehrenamtliche Geschäftsführung gestemmt werden kann. Aus diesem Grund gibt es jetzt ein neues Gesicht an der Führungsspitze.

Steffi Zurmühlen ist von jetzt an die neue hauptamtliche Geschäftsführerin der Stiftung Sayner Hütte. Die 40-Jährige freut sich auf die Herausforderungen, die mit ihrem neuen und vielfältigen Job einhergehen. „Es ...

Lesezeit für diesen Artikel (411 Wörter): 1 Minute, 47 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Donnerstag

-5°C - 5°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige